Vier hochkarätige Musiker, das neue Programm „Kreis“, und los kann’s gehen….. Vom ersten Augenblick an zogen die eigenwillige Dodo (nicht umsonst heisst sie „la grande dame“der Musikszene) und ihre Band das Publikum in der Mehrzweckhalle durch ihre Präsenz und erstklassige Qualität der aufgeführten Stücke in ihren Bann. Virtuose Stimmen und erstklassiges Spiel an Akkordeon, Gitarre, Kontrabass und verschiedenen Perkussionsinstrumenten sorgten für wahren Hörgenuss! 

Mit tiefsinnigen Texten über alles, was irgendwie mit dem Thema Kreis verknüpft werden kann, verband Dodo Hug geschickt die verschiedenen Musikstücke, welche inspiriert waren von Musik aus aller Welt. Sprachgewandt und mit theatralischen Gesten zeigte Dodo von Anfang an, wer da die Hauptperson auf der Bühne war. Hübsch und sympathisch kam sie rüber. Sie spielte, trällerte, wortwitzelte, sang , kokettierte, sinnierte, philosophierte und am Schluss jodelte sie sogar. Das Publikum, mindestens hundertfünfzig Leute, war begeistert und lobte die Aufführung, welche auch von der Thurgauer Zeitung eine sehr gute Kritik bekam, in den höchsten Tönen. Entsprechend gut lief dann der CD-Verkauf! 

Natürlich haben so bekannte Künstler ihren Preis und es ist immer wieder ein Wagnis, sie nach Wängi zu holen. Und doch ist es halt ein tolles Erlebnis und wird von vielen sehr geschätzt. 

 

Rosi Roeschli für WuK 

 

    Dodo Hug mit Band – 8. Mai 2010