Anlässlich der Kulturtage Hinterthurgau öffneten am vergangenen Sonntag sämtliche Bibliotheken der Region ihre Türen und luden zum Apéro ein. – In Wängi nahmen verschieden Künstler und Kulturschaffende die Gelegenheit wahr, ihr Schaffen einem grösseren Publikum näher zu bringen.  

 

So startete der Vormittag mit einem Platzkonzert des Musikvereins Alpenrösli, welcher die Zuhörer mit lüpfigen und beschwingten Melodien auf den Anlass einstimmte. Beim anschliessenden Apéro in der Bibliothek konnten die Werke von Peter Krieg, Kunstmaler aus Wängi, bewundert werden, und es bot sich Gelegenheit mit dem Künstler ins Gespräch zu kommen.  

 

In einem Kurzreferat stellte sich Wängi und Kultur, kurz w.u.k., vor. Markus Schmitter gewährte Einblick in die Tätigkeit unseres lokalen Veranstalters von Kleinkunstanlässen. Unter anderem wurde der Vorstand vorgestellt und die zahlreichen Interessierten erfuhren, wie und wo w.u.k. die Künstler findet und engagiert, welche für ein abwechslungsreiches kulturelles Jahresprogramm sorge. Natürlich wurde auch auf den kommenden Freitag auf das Konzert vom Quantett Johannes Kobelt hingewiesen.  

 

Im Anschluss daran erwartete die Gäste die Darbietung aus einer Kunstsparte, die bis dahin wohl vor allem dem jüngeren Publikum bekannt gewesen sein dürfte: Poetry-Slam mit Damian Funk (recht im Bild), Kantischüler aus Wängi und Mathieu Heinz, zusammen "GSA Gegensprechanlage". Ganz locker trugen die beiden ihre selbstgeschriebenen Texte vor; oft kritisch, aber auch heiter, rasant, lebendig, ein wenig schräg und immer wieder überraschend. Zum Schluss wurde noch die Gewinnerin des w.u.k.-Wettbewerbes ausgelost: Vreni Roth durfte einen Gutschein für zwei Eintritte zu einer beliebigen Veranstaltung entgegennehmen.  

 

Dass Kultur – unabhängig in welcher Form – Farbe in unser Leben zu bringen vermag, hat dieser Sonntag einmal mehr gezeigt. Gönnen wie uns doch ab und zu einen solchen Farbtupfer; sei es mit dem Besuch eines Konzertes, einer Ausstellung, eines Theaters oder mit einem guten Buch!  

 

Das Bibliotheksteam und WuK – Wängi und Kultur  

    Tage der Kultur Südthurgau in der Bibliothek Wängi – 2. Oktober 2011