75 Jahre

70 Jahre Kultur und Kleinkunst in Wängi - Quo vadis? 

 

Am Samstag, 19.März 2016, lud w.u.k. - Wängi und Kultur zur Jubiläumsfeier 70 Jahre Kleinkunst und Kultur in Wängi in die von Yanik Raas stimmungsvoll ausgeleuchtete Dammbühlhalle. Über 150 Personen folgten der Einladung und konnten beim Apéro, welcher von zwei talentierten Jungs mit viel Herzblut am Klavier und Saxofon begleitet wurde, die von Claudia Schmitter liebevoll und aufwändig gestaltete Ausstellung über 70 Jahre Kunst- und Kulturschaffen bewundern. 

Humorige Grussbotschaften der Repräsentanten von Gemeinde, ThurKultur, Gong und WP Neuhaus mündeten sodann in eine umfangreiche Retrospektive, welche die Veränderungen der vom Informations- und Bildungsgedanken getragenen Aktivitäten in den 1950er Jahren hin zum heutigen semiprofessionellen Kulturbetrieb aufzeigten. Abgerundet wurde der Rückblick von Gedankensplittern dreier ehemaliger Präsidenten, bevor dann nach der wohlverdienten Pause das bestens gelaunte Publikum für seine Geduld mit Ausschnitten aus den Programmen der Kabarettisten Daniel Ziegler und Lisa Catena belohnt wurde.  

 

Quo vadis w.u.k. - wohin geht die Reise - blieb letztendlich die Frage, angesichts des (über)grossen Themen- und Kulturangebotes und der Schwierigkeit, Personen für die aufwändige und komplexe Freiwilligenarbeit eines Kleinkunstveranstalters zu begeistern. 

Ihnen, dem Publikum, den Mitgliedern, allen Sponsoren und freiwilligen Helfern dankt w.u.k. - Wängi und Kultur ganz herzlich für die langjährige Unterstützung und freut sich, Sie alle bei der nächsten Veranstaltung am 27. August 2016 im WP Neuhaus begrüssen zu dürfen. 

Dann werden Sie von den bekannten Kolumnisten Schreiber vs Schneider in die Abgründe der unterschiedlichen Sichtweisen von Mann und Frau entführt. 

Wir freuen uns auf Sie. 

 

WuK - Wängi und Kultur 

Markus Schmitter, Präsident 

    Jubiläums-Gala – 19. März 2016